Startseite
Aktuelles

Grundlagen
Lernprinzip
Anwendung
Erfahrungen

Wie beginnen?
Angebot
Über mich
Kontakt

Geschichte
Literatur
Links

 

Erfahrungen

Persönliche Erfahrungsberichte meiner Klienten

Eine berufliche Neuausrichtung und die damit verbundenen Veränderungen brachten mich zur Alexander-Technik. Schon in den ersten Stunden lernte ich viel über mich selbst und mein Verhalten. Wie trete ich auf? Wie wirke ich auf meine Kollegen? Was sind meine (beruflichen) Ziele?
Christoph R. 31 Jahre Der ganze Text

"Es dauerte ziemlich lange, bis ich wirklich verstand, dass ich meinen Rücken nicht aktiv "gerade machen" kann, wie ich es ursprünglich vorhatte; der Körper kann das viel besser selber. Gleichzeitig merkte ich, dass sich auch noch Anderes veränderte, an das ich gar nicht gedacht hatte. (...) Seit einem halben Jahr brauche ich keine blutdrucksenkenden Tabletten mehr, mein Blutdruck ist normal. Aber am allermeisten beglückte mich die Erkenntnis, dass meine Geige schöner klingt, wenn ich mich innerlich (Kopf, Hals, Rücken) ausrichte!"
Andreas S., 53 Jahre Der ganze Text

"Letztlich benötigt man nichts als das, was ohnehin schon jedem zur Verfügung steht, nämlich das eigene Denken und die eigene Wahrnehmungsfähigkeit. Die Technik lehrt einen lediglich, diese Mittel sinnvoll für sich selbst zu nutzen. ... Nach mehreren Jahren Unterricht ist mein persönlich größter Erfolg, einen guten Umgang mit mir selbst, meinen Stimmungen und Emotionen gefunden zu haben. Ich habe gelernt, dass man sich nicht von jedem Gefühl und jeder Angst überschwemmen lassen muss und dass durchaus falsche Gefühle oder unbegründete Ängste als solche identifiziert und aussortiert werden können. Und obwohl ich körperlich nie Schwierigkeiten hatte fühle ich mich heute leichter und beweglicher als früher, was gleichzeitig Auswirkung auf meine mentale Gesundheit und mein inneres Gleichgewicht hat. "
Bärbel G., 39 Jahre, Dipl.-Agrarbiologin Der ganze Text

"Für mich ist die Alexandertechnik eine hervorragende Möglichkeit, sich selbst auf vielen Ebenen tiefer zu begegnen. Die Technik bietet mir die Möglichkeit, wirklich selbst die Verantwortung für mich und meinen Körper zu übernehmen und zu versuchen selbst Veränderungen zu bewirken. Im Hinblick auf das eigene Älterwerden ist diese Perspektive für mich einfach schön."
Regina K., 53 Jahre, Lehrerin Der ganze Text

„Seit ich mit der AT arbeite ist mein Leben leichter geworden. Ich merke es bereits beim einfachen Gehen. Nun kann ich ohne größere Anstrengung schneller und länger gehen. Ich bin beweglicher. Nach einem anstrengenden Tag im Büro sind meine Schultern nicht mehr so stark verspannt.... Meines Haltung hat sich wesentlich verbessert. Das ist selbst meinen Freunden und Bekannten aufgefallen. Dadurch bin ich auch selbstsicherer geworden. Ich bin mir viel mehr als früher bewusst wie ich mit mir umgehe."
Sabine H., 35, Angestellte Der ganze Text

"Ich merkte schon in den ersten Stunden, dass es für mich genau das Richtige war. Ich lernte, dass mein Kreuz in untrennbarem Zusammenhang und in Einheit mit meinem ganzen Körper, mit meiner Art, mich zu gebrauchen, zu sehen ist."
Kornelia L., 48, Stadtplanerin und Gewerkschafterin Der ganze Text

"Für mich ist die „mentale Veränderung", die sich durch Anwendung der Alexander-Technik ergibt, der wichtigste Aspekt, da ich keine direkten körperlichen Probleme hatte, aber oft von Niedergeschlagenheit und Ängsten heimgesucht wurde. Inzwischen bin ich insofern davon befreit, als mich diese Gefühle nicht mehr überschwemmen und ausbrennen, sofern ich mir einen klaren Kopf bewahren und mit diesen Zuständen umgehen kann.
Monika S., 41, Betreuerin Der ganze Text

"Ich habe mich nach der Stunde meistens gut gefühlt, in der Regel leichter und beschwingter als davor. Nach vielleicht ein bis zwei Jahren wurde meine Körperwahrnehmung allmählich genauer. Ich fühlte mich „viel mehr in mir drin". ... Die Übungen wirken sich nicht nur rein körperlich aus. ... Es fällt mir dadurch leichter auch andere Situationen offen zu gestalten und abzuwarten bis ich eine Entscheidung treffe, anstatt schon sehr früh eine Richtung festzulegen, die dann kaum noch geändert werden kann."
Wolfram W., 37, Ingenieur Der ganze Text

"Was mir an AT so gefällt, ist der "ganzheitliche" Ansatz. AT hilft mir, Bewegungsabläufe harmonischer, ergonomischer zu machen, unter Einbeziehung des ganzen Körpers. ... Ich versuche, die Bewusstheit für Bewegungsabläufe, die ich in AT gelernt habe, auch auf mein Aikido-Training und auf ganz alltägliche Dinge wie Spazieren gehen, Treppen steigen und so weiter anzuwenden. AT hat mir also in vielerlei Hinsicht geholfen und eine neue Perspektive gegeben."
Beate K. Der ganze Text

"Ich bin gelassener geworden, selbstsicherer, risikofreudiger, belastbarer ohne dies angestrebt zu haben. Entsprechend sind andere Dinge wichtig geworden: Die Freiheit, jeder Situation entsprechend handeln zu können, ohne auf frühere Verhaltensmuster zurückzugreifen."
Ulrich T., 45 Jahre Der ganze Text

 

   
   

Aktuelles | Grundlagen | Lernprizip | Anwendung | Erfahrungen
Wie beginnen | Unterricht | Über mich | Kontakt
Geschichte | Literatur | Impressum
info@alex-tech.de